Bauen & Wohnen

Immobilien mit dem Gewissen etwas in den neuen Stuttgarter Wohnquartieren

 

Immobilien mit dem Gewissen etwas in den neuen Stuttgarter Wohnquartieren

Foto: WeberHaus/BHW

Exklusive Dinge heben sich von der Masse ab, haben Besonderes zu bieten. Exklusive Immobilien überzeugen durch ihre Einzigartigkeit, ihre Geschichte wie auch Modernität.

Die gute Aussicht ist ein Muss in Stuttgart

Ob Stadt oder Land, ob Haus oder Wohnung, exklusive Immobilien haben das gewisse Etwas. Eine besonders hochwertige Ausstattung, eine nicht alltägliche Architektur, eine Lage, die nicht oft zu finden ist, zeichnet sie aus – und die Aussicht!

Immobilien mit dem Gewissen etwas in den neuen Stuttgarter Wohnquartieren-2
Der freie Blick auf Stuttgart ist bei der Auswahl einer exklusiven Immobilien immer noch ein wichtiges Kriterium Foto: Ingo Dalcolm

In Stuttgart ist und bleibt die Halbhöhenlage das Nonplusultra für angesagte Immobilien, weiß Stéphan Kocijan, Immobilienmakler bei Baden-Württemberg Sotheby` s International Realty. Und Städte mit einem gewissen Flair, wie zum Beispiel Esslingen oder Ludwigsburg, stehen auf der Wohn-Wunschliste.

Zu den begehrten Stadtteilen Stuttgarts zählen etwa der Killesberg, Stuttgart-West, die Gegend um den Frauenkopf oder die Gänsheide. Gefragt sind auch Lagen am Bopser, in Degerloch oder Sonnenberg. „Eigentlich ist es eine ganz individuelle Sache“, sagt Immobilienprofi Kocijan. Je nach Vorstellung und Interesse der Käufer lasse sich fast überall ein schöner Platz und eine ansprechende Immobilien finden. In Birkach, Schönberg, Reutlingen, Metzingen, Gerlingen, auch etwa in Nürtingen Hardt, es komme eben auch immer auf die persönlichen Gegebenheiten an.

Damit das Wohlfühlen perfekt ist, sollte allerdings die Umgebung mit der gewünschten Infrastruktur aufwarten, etwa Anbindung zu Autobahn und Flughafen bieten, und auch den Nachbarn kommt ein wichtiger Part zu. Wenn alles stimmt, werden durchaus längere Fahrtzeiten zum Büro akzeptiert, denn auch eher abgelegen lassen sich durchaus exklusive Immobilien finden, wie etwa auf der Schwäbischen Alb.

Wer sich in Immobilienportalen nach besonderem Wohnraum in der Region Stuttgart umschaut, findet exklusivere Wohnmöglichkeiten bei Neubauprojekten besonders in Form von Penthouse- oder Maisonettewohnungen in Mehrfamilienhäusern mit weniger Wohneinheiten oder on top mehrstöckiger Wohnquartiere als Sahnestückchen. Am Killesberg wirbt ein geplantes Objekt mit 21 Wohneinheiten neben traumhaftem Ausblick und exklusiver Ausstattung für eine Wohnung, die einen abtrennbarem Bereich für Homeoffice oder das private Sportstudio bietet. Die Energie wird mittels Geothermie und einer Fotovoltaik Dachhaut gewonnen. Weit häufiger als einst werde die Energiebilanz einer Immobilie hinterfragt. Die aktuelle Situation habe Immobilienkäufer durchweg nachdenklicher werden lassen, besonders auch, was die Sanierung von Bestandsbauten anbelange. Insgesamt sieht der Immobilienmakler die Preisentwicklung auf dem Weg hin zu mehr Realität.

Der Cityreport Stuttgart Herbst 2022, der vom Marktforschungsinstitut des Immobilienverbandes Deutschland IVD Süd e. V. herausgegeben wird, führt auf, dass die Preise für frei stehende Einfamilienhäuser aus dem Bestand mit einem guten Wohnwert auf einem hohen Niveau – bei um die 1 380 000 Euro – konstant geblieben sind. Der Quadratmeterpreis für eine neu errichtete Eigentumswohnung im Stadtbereich betrug laut dem aktuellen Cityreport im Spitzenbereich um die 16 500 Euro. Im Bestand wurden Quadratmeterpreise ab 11 000 Euro für Wohnungen im oberen Preissegment mit bester Ausstattung abgerufen.

Angesichts steigender Bauzinsen, der Unsicherheit, wie sich Gas- und Strompreise entwickeln, sind Mietwohnungen wieder attraktiv geworden. In allen Marktsegmenten steige die Nachfrage nach Mietobjekten, ist dem aktuellen Cityreport Stuttgart zu entnehmen. City Prag etwa, ein neues Wohnquartier, das im „Theaterviertel“ in Stuttgart 250 Mietwohneinheiten schafft, setzt auf modernes, energiesparendes Wohnen. Die Mixtur verschiedenster Wohnungen, von der Singlewohnung bis zu zur 5-Zimmerwohnung mit rund 163 Quadratmeter, wird mit Fernwärme beheizt. Auch das Projekt Stafflenberg Gänsheide wirbt mit Mietwohnungen. Neben der guten Lage der fünf Stadtvillen mit neun Penthäusern, wird bei den insgesamt 94 Wohneinheiten unter anderem auf neueste Technologien und einen hervorragenden Energiestandard verwiesen. Julia Alber

View is not found