Anzeige

Gesundheit

Allgemein- und Fachärzte in Stuttgart und der region

  

Ein Abschied und ein Wiedersehen in der Romeo Apotheke an der Tapachstraße

Seit 14 Jahren gehört die Apotheke an der Tapachstraße zur Apotheke im Romeo. Seit der Eröffnung im Jahr 2006 führt die bereits langjährige Mitarbeiterin Franziska Feige die Filiale. Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand.

Allgemein- und Fachärzte in Stuttgart und der region

  

Allgemein- und Fachaerzte in Stuttgart und der region

  

Allgemein- und Fachaerzte in Stuttgart und der region

  

Die Vakanzen steigen

Das Gesundheits- und Sozialwesen ist nicht nur eine große, sondern auch eine stark wachsende Branche: Fast eine Million neuer Arbeitsplätze sind in den letzten zehn Jahren entstanden. Und vor allem in der Pflege wird weiter Personal gesucht. Daneben gibt es aber auch andere spannende Berufe in

Halbgöttin in Weiß

Wer heutzutage einen Blick in die Hörsäle medizinischer Fakultäten wirft, wird tendenziell mehr Frauen sehen als Männer. Etwa zwei Drittel der Studierenden sind weiblich, wie Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen. Doch in den Chefetagen der Krankenhäuser oder an den Lehrstühlen der

Ein Beruf mit viel Kundenkontakt

Ohne die richtigen Schuhe kann Laufen eine Qual sein. Imke Renken weiß das und will helfen. Die 22-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Orthopädieschuhmacherin bei der Firma Schäfer in Stuttgart. Zu ihr kommen Kunden mit ganz unterschiedlichen Beschwerden. Es sind etwa Diabetiker, deren

Deutsche Rentenversicherung Offenburg: Damit der Wiedereinstieg gelingen kann

Wer nach Krankheit oder Unfall nicht mehr problemlos an seinen Arbeitsplatz zurückkehren kann, braucht Unterstützung. Dafür gibt es sogenannte Rehabilitationsberater. Sie sind während der gesamten Wiedereingliederung in das Berufsleben die zentralen Ansprechpartner für die Berufstätigen.

Berufsberatung der Arbeitsagentur Stuttgart: Den Menschen stärken

Krankheiten vorbeugen, Gesundheit stärken: Wer das zu seinem Beruf machen will, hat die Möglichkeit, das Fach Gesundheitsförderung zu studieren. Die anschließenden Beschäftigungsmöglichkeiten sind vielfältig. Stellen gibt es im betrieblichen Gesundheitsmanagement, aber auch im öffentlichen