Anzeige

Fachgeschäfte

Ganz schön was los!

Die Betriebe des Bohnenviertels laden Stuttgarter zu einer kleinen Flucht aus dem Corona-Alltag am Samstag, 5. Dezember, von 12 bis 17 Uhr ein – soweit dies mit den dann geltenden Regeln möglich sein wird. Der Antiquitätenspezialist Ravizza in der Wagnerstraße wird einen kleinen

Lösungen für beschlagene Brillengläser!

Für Martin Futterknecht, Augenoptikermeister und Geschäftsführer von Optik Futterknecht, ist es ein echtes Anliegen, das ständige Beschlagen der Brillengläser durch die Schutzmasken zu verhindern.

Wellness für zuhause

Nach einem langen Arbeitstag kann ein entspannendes Bad die Rettung sein – umso mehr, wenn das eigene Badezimmer zur privaten Wellnessoase wird. Brodbeck am Eck im Stuttgarter Osten bietet Kunden eine Komplettplanung für ihren, auf die eigenen Bedürfnisse angepassten, Badumbau – egal ob das

Baustart für die Schulerweiterung im Januar

Im Januar sollen die Bagger anrücken. Dann sollen die Arbeiten für den Neubau des Erweiterungsgebäudes mit Mensa für die Elise-von-König-Gemeinschaftsschule beginnen. Läuft alles nach Zeitplan, ist das Gebäude, das mit 13,7 Millionen Euro zu Buche schlägt, im September 2022 fertig –

Nachhaltiges und zeitgemäßes Wohnen

In der Moselstraße sollen aus 161 Wohneinheiten insgesamt 228 werden. Das jedenfalls sieht eine Machbarkeitsstudie vor, die jetzt dem Bezirksbeirat Münster vorgestellt wurde und von der Baugenossenschaft Münster umgesetzt werden soll. Doch dazu ist ein langer Atem nötig.

Die Wohlfühl-Buchhandlung

Die Vielfalt der Bücherwelt ist schier unerschöpflich. Sie spiegelt sich wider in der breiten Auswahl des Bunten Bücherladens in Bernhausen. Dort finden Suchende immer das Richtige – für sich selbst oder um anderen eine Freude zu machen, ob es sich um das Wunschbuch handelt oder um

Nachweis bitte!

Nach dem Tod eines Angehörigen trotz Trauer rational denken und handeln: Für viele Hinterbliebene ist dies alles andere als einfach.

Homeoffice – Provisorium oder nicht?

Kein Stau im morgendlichen Berufsverkehr, mehr Eigenverantwortung und mehr Flexibilität bei der Einteilung der Tagesabläufe: Viele Arbeitnehmer haben in den vergangenen Monaten – meist eher unfreiwillig – die Vorteile eines Homeoffice kennengelernt und möchten diese nun nicht mehr missen.

Sparen bei der Dachsanierung

Dank verschiedener Förderungen bei der energetischen Dachsanierung können Hauseigentümer Energie sparen und zusätzlich von der Bezuschussung in Höhe von mindestens 20 Prozent profitieren.

Jetzt sicher einkaufen

Jetzt sicher einkaufen