Anzeige
Fachgeschäfte

Widmann Bestattungen: Verlässlicher Partner im Trauerfall Widmann Bestattungen Stuttgart: „Trauernden Trost spenden“

Das familiengeführte Bestattungshaus Widmann existiert seit über 100 Jahren. Eine Widmann-Generation reichte das Staffelholz an die nächste weiter. Im Laufe der Zeit veränderte sich vieles, doch eines blieb gleich: „Die gute Zusammenarbeit im Team und das Engagement und Herzblut, das wir in unsere Arbeit stecken“, erklärt Heinz Widmann.

Widmann Bestattungen kümmert sich um alle Bestattungswünsche. Foto: z/photoklecks photographie

Die Motivation dahinter? „Unsere Arbeit ist sinnstiftend. Wir gestalten besondere Augenblicke, die über den Moment hinaus Trost spenden und Trauernden Türen zum Weiterleben öffnen können. Trauernde Angehörige zu unterstützen und zu entlasten, verstehen wir als unsere zentrale Aufgabe“, erklärt der Bestatter. „Sie sollen wissen, dass wir als Profis alle organisatorischen Tätigkeiten für sie übernehmen. Wir sind ein eingespieltes Team, auf das Sie sich verlassen können.“

In unserer immer bunter werdenden Gesellschaft hat sich auch die Bestattungskultur gewandelt. Sie ist vielfältiger geworden. Das Bestattungsgesetz des jeweiligen Bundeslandes setzt der individuellen Freiheit jedoch gewisse Grenzen. So gilt in Deutschland weitestgehend eine Bestattungspflicht. Widmann Bestattungen bietet hierbei Bestattungsarten wie Erdbestattung, Feuerbestattung, aber es geht auch noch individueller wie Seebestattung, Baumbestattung, Naturbestattung, Erinnerungsdiamanten oder sogar eine Weltraumbestattung.

Organix Biomarkt GmbH

„Seit 25. Juni 2019 umkreist unser erster Weltraumbestattungs-Klient die Erde. Seine Aschekapsel ist eine von 152 an Bord des Heritage Flight“, erklärt Heinz Widmann. Doch unter Bestattung versteht das Team von Widmann Bestattungen mehr als die eigentliche Beisetzung: „Nach Ihren Wünschen gestalten wir: Die Überführung des Leichnams, die Versorgung und Einkleidung des oder der Verstorbenen, die Abwicklung von Formalitäten mit Ämtern und Institutionen, die Organisation der Trauerfeier und der Beisetzung. Sie können sich auf uns verlassen. Wir wissen, was zu tun ist“.

Auch in Sachen Vorsorge bietet das Unternehmen Unterstützung: Wer seine eigene Bestattung planen möchte, kann über die Bestattungsart entscheiden, wie die Trauerfeier gestaltet und die Grabpflege geregelt werden soll. Das Geld, das dafür später nötig sein wird, kann bereits beiseitegelegt werden. Die eigens für solche Zwecke gegründete Treuhand AG verwahrt es sicher. Alle Optionen werden besprochen, vertraglich können alle Anliegen verbindlich festgehalten werden.

Durch die Ausbreitung des Coronavirus ergeben sich auch für Menschen, die einen Trauerfall haben, Einschränkungen. Auf der Website finden Angehörige alle wichtigen Informationen – unter anderem über die Auswirkungen auf Bestattungen, Aufbahrungen, Trauerfeiern und Beratungsgespräche.

Angesichts der Pandemie kann alles Notwendige per Telefon und E-Mail geklärt werden. „Außerdem haben wir unsere Beratungsräume mit Spuckschutzscheiben und Desinfektionsmittel ausgestattet, damit wir Sie auch in unseren Räumen weiterhin begrüßen können.“

Trotz der eingeschränkten Teilnehmerzahl an Beerdigungen, die sich aufgrund der Pandemie stets ändern kann, ist es natürlich dennoch wichtig, dass alle Angehörigen, Freunde und Bekannte an der Trauerfeier teilnehmen können: „Wir ermöglichen eine professionelle Videobegleitung und Live- Stream-Übertragung der Trauerfeier. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Wir sind – wie gewohnt – täglich 24 Stunden erreichbar“. te

KONTAKT

Heinz Widmann Bestattungsunternehmen e.K.
Grazer Straße 35, 70469 Stuttgart
Telefon 07 11 / 896 90 00
info@widmannbestattungen.de
www.widmannbestattungen.de

zurück zur Übersicht Fachgeschäfte