Anzeige
Veranstaltungen

Nachschlag. Wenn etwas gut ist, darf’s gerne ein bisschen mehr sein. Deswegen geht der Kulturwasen in die Verlängerung und präsentiert bis Ende September noch Live-Leckerbissen quer durch alle Sparten. Jede Menge Highlights bis Ende September

Die Veranstalter des Kulturwasens haben noch jede Menge Trümpfe im Ärmel und verlängern deswegen bis Ende September. Freuen darf sich das Publikum auf coole Künstler, ein Taschenlampenkonzert, eine Karaoke-Party und Stars aus den 90ern.

Foto: Veranstalter

Von wegen man soll dann aufhören, wenn’s am schönsten ist. Genau das Gegenteil ist der Fall. Da legt man am besten noch mal nach, im Idealfall sogar eine Schippe drauf. Keine Frage jedenfalls für C2Concerts, Chimperator und die Arthaus Kinos, die Veranstalter des BW-Bank-Kulturwasens. Die bisherige Erfolgsbilanz mit mehr als 55 000 Besuchern auf knapp 100 Veranstaltungen seit dem 28. Mai war für sie der Ansporn, jetzt in die Verlängerung zu gehen. Deswegen ist noch nicht, wie erst gedacht, Ende August Schluss. Noch bis Ende September warten jede Menge Highlights auf alle kleinen und großen Menschen, die Lust auf Live-Veranstaltungen haben, und zwar quer durch alle Sparten. Am kommenden Wochenende ist auch der SWR zu Gast.

Das ist die gute Nachricht für alle, die im Frühsommer das traditionelle SWR-Festival vermisst haben: Der SWR ist drei Tage auf dem Kulturwasen dabei – zusammenhalten für die Kultur heißt das Motto. Heiß begehrt sind die Tickets für die Tatort-Premiere am 28. August, der Abend ist schon ausverkauft. Tickets gibt es aber noch für die beiden Konzerte mit Singer-Songwriter Sasha am 29. August und Kerstin Ott und Eloy de Jong am 30. August. Zur Erinnerung: Neben den Auto-Stellplätzen gib es auch 499 Lounge-Plätze unter freiem Himmel. Tickets für das SWR Festival beim Kulturwasen gibt es unter 07 11 /2 555 555 oder bwbank-kulturwasen.de. Schon am 2. September folgt das nächste Glanzlicht, das sich Stuttgarter Ballett-Fans auf keinen Fall entgehen lassen sollten: Unter dem Titel „Cranko lebt“ finden sich drei legendäre Protagonisten des sogenannten Stuttgarter Ballettwunders auf der Bühne ein: Marcia Haydée, Birgit Keil, Egon Madsen und Georgette Tsinguirides sind bei Thomas Aders zu Gast. Der ARD-Korrespondent ist Autor des Romans „SeelenTanz“ und bringt seltene Archivaufnahmen mit.

Stimmung pur! Foto: Veranstalter
Stimmung pur! Foto: Veranstalter

Gänsehaut-Feeling verspricht das Duo Teesy und Manith Bertz am 8. September, wenn sie auf dem Kulturwasen ihre Acoustic Show präsentieren. Spaß ohne Ende wartet auf das Publikum, wenn am 11. September die Große Karaoke-Party steigt. Die Setliste enthält Songs aller Musikrichtungen, die unter professionellen Bedingungen performed werden können. Sänger und Songtexte werden auf der über 240 Quadratmeter großen LED Wand präsentiert, sodass auch die Besucher mitsingen können.

Am 12. September wird es mit dem Film „Nightlife“ ein wenig ruhiger. Auch an etlichen anderen Abenden warten ausgesuchte cineastische Leckerbissen auf die Zuschauer.

Eine besondere Premiere gibt es dann am 19. September mit dem „Stuttgarter Taschenlampenkonzert“. Ein zauberhaftes Format, bei dem kleine und große Menschen mit ihren Taschenlampen für magische Konzertbeleuchtung sorgen. Dass auch alles in Sachen Musik und Show auf der Bühne stimmt, dafür sorgt die Band Rumpelstil.

Ganz frisch im Programm ist die angesagte Indie-Pop-Band Provinz aus der baden-württembergischen Gemeinde Vogt im Landkreis Ravensburg mit ihrem Konzert am 22. September. Weiter geht es am 24. September mit Long Distance Calling, der Post-Rock-Band aus Münster, die für ihre instrumentale Rockmusik mit oft längeren Stücken bekannt ist. Darauf folgt am 25. September VNV Nation mit ihrer Mischung von tanzbaren elektronischen Rhythmen, Elementen der Popmusik und des Techno-Trance sowie orchestralen Einflüssen.

Zum Schluss wird noch einmal ordentlich aufgedreht: am 26. September, wenn „Die 90er Live on Stage“ steigen, sowie am 27. September, wenn „Die Pochers hier! Live“ schon zum dritten Mal hier auftreten. Tickets gibt’s unter bwbank-kulturwasen.de. Besucher kommen mit einem ÖPNV Kombiticket kostenfrei zum Kulturwasen. gab
                 

zurück zur Übersicht Veranstaltungen