Anzeige
Fellbach & Rems-Murr-Kreis

Fachgeschäfte und Handwerker stellen sich vor Reparaturen für eine lange Lebensdauer

Das barrierefreie Ladenlokal im Rathaus-Carreé ist zentral gelegen und verfügt über eigene Parkplätze.             Fotos: kae (2)
Das barrierefreie Ladenlokal im Rathaus-Carreé ist zentral gelegen und verfügt über eigene Parkplätze.             Fotos: kae (2)

Inzwischen ist der Familienbetrieb, Gerhard Herrmann Hausgeräte zu einer echten Institution geworden. Dank seiner beruflichen Ausbildung und seiner Erfahrung findet Gerhard Herrmann den Fehler in einem defekten Haushaltshelfer im Regelfall sehr schnell. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Waschmaschine, einen Herd, einen Kühlschrank oder um ein anderes Gerät handelt.
  

Das Traditionsunternehmen hat Fritz Herrmann, der Vater des heutigen Inhabers Gerhard Herrmann, am 1. Januar 1967 gegründet. Bereits dessen Großvater hat den Einwohnern von Fellbach das Leben erleichtert: Als Schmiedemeister installierte Wilhelm Herrmann Wasserleitungen in den Häusern am Fuß des Kappelbergs.   

Zum Fellbacher Herbst gibt es Sonderangebote.
Zum Fellbacher Herbst gibt es Sonderangebote.

Im Alter von 72 Jahren darf man schon einmal an den Ruhestand denken. Für Gerhard Herrmann ist ein beruflicher Abschied von seinen Kunden jedoch auch in diesem Alter nicht vorstellbar. Der Mechanikermeister weiß, dass sein Rat und seine schwer zu übertreffende Erfahrung bei der Reparatur von Haushaltsgeräten aller Art weiter gesucht sind: „Ich denke, dass es wesentlich sinnvoller ist, ein Gerät, wenn möglich, zu erhalten, bevor man sich für einen Neukauf entscheidet. Meine Kunden können sich weiterhin auf meine Unterstützung verlassen, wenn es sich um die Entscheidung zwischen einer Reparatur oder einem Neukauf handelt. Das und der Spaß an meiner Arbeit ist für mich ein Grund, weiterhin für meine Kunden da zu sein.“
  

Eine Änderung in seiner seit mehr als 50 Jahren bestehenden Firma wird es jedoch zum Jahreswechsel geben: Das Fellbacher Ladenlokal in der Hirschstraße 4 schließt zum 20. Dezember 2019. Dennoch laufen sowohl der Verkauf von Haushaltsgeräten ebenso weiter, wie der Reparaturservice für Geräte von bewährten Marken.   

Ellen und Gerhard Herrmann. Foto: privat
Ellen und Gerhard Herrmann. Foto: privat

Vom 1. Januar 2020 an kann das ebenerdige und barrierefreie Ladenlokal an der Südseite des Rathaus-Carrées gemietet werden. Neben den beiden Haupträumen ist natürlich ein Sanitärraum vorhanden. Attraktiv ist das gut 50 Quadratmeter große Geschäft nicht nur durch sein hochwertiges Umfeld in einem gepflegten Gebäude: Neben mehreren Schaufenstern sind zwei ebenerdige Parkplätze vorhanden. Mietinteressenten können sich direkt an Gerhard Herrmann wenden.

Eine gute Gelegenheit dafür, aber genauso für Beratungen rund um Haushaltsgeräte, ist der verkaufsoffene Sonntag anlässlich des Fellbacher Herbsts am 13. Oktober. Von 12.30 bis 17 Uhr verwandelt sich die gesamte Fellbacher Innenstadt – und damit natürlich auch das Rathaus-Carrée – in eine Flaniermeile zum Schauen, Erleben, Informieren und zum Treffen von Freunden und Bekannten. Mit dabei ist einmal mehr die Firma Herrmann Hausgeräte, die zu diesem Anlass attraktive Sonderangebote bietet. kae
   

zurück zur Übersicht Fellbach & Rems-Murr-Kreis