Anzeige
Bauen & Wohnen

Der Fliesenleger-Meisterbetrieb Greiter ist seit 1952 in Vaihingen Ein wahres Fliesenparadies

Wer die Tür zum Fliesenfachgeschäft Greiter in der Katzenbachstraße 8 in Vaihingen öffnet, der betritt ein wahres Fliesenparadies. Dabei besticht nicht nur die extravagante Auswahl an Natursteinen und Fliesen in Beton-, Textil-, Holz-, Leder- und Steinstruktur sowie Zementfliesen, sondern auch die immense Farb- und Formenvielfalt.

Mark-Daniel Greiter im Beratungsgespräch im Fliesenfachgeschäft Greiter. Foto: z

Von der Großformatfliese bis zur kleinsten handgemachten Fliese – der seit 1952 in Vaihingen ansässige Fachbetrieb lässt bei seinen Kunden keine Wünsche offen. Verbunden mit einer fachkundigen und persönlichen Beratung, auf die größten Wert gelegt wird, steht damit einer individuellen und zeitgemäßen Raumgestaltung nichts mehr im Weg. „Wir wollen dem Kunden helfen, dass er auf jeden Fall die richtige Wahl trifft“, sagt Doris Greiter.

Der Familienbetrieb wird seit 1980 von dem Fliesenleger-Meister Joachim Greiter geführt. Inzwischen ist mit Sohn Mark-Daniel schon die dritte Generation im Betrieb tätig.

Die Firma ist gleichermaßen Verlegebetrieb sowie Fliesenfachhandel mit einer großen Auswahl an Herstellern (unter anderem aus England, Spanien und Italien). „Wir machen von der kleinsten Reparatur bis zu großen Neu- oder Umbauten alles“, sagt Mark-Daniel Greiter.

Auch barrierefreie Bäder mit bodengleicher Dusche gehören längst zum Alltagsgeschäft. Des Weiteren ist die Firma im Außenbereich auf Balkon- und Terrassensanierungen sowie auf Treppen spezialisiert.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 12.30 Uhr – zusätzlich nach vorheriger telefonischer Terminabsprache. Telefonnummer: 0711 / 73 30 60.