Anzeige
Bauen & Wohnen

Friz Metallbau in Fellbach-Schmiden: Ein starkes Team im Einsatz für Kunden

Friz Metallbau AG baut auf qualifizierte Mitarbeiter

Das Team der Friz Metallbau AG. Foto: Michael Käfer

26.10.2021

Moderne Bearbeitungsmaschinen, eine gute Betriebsorganisation und die Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden sind selbstverständliche Erfolgsfaktoren für ein metallverarbeitendes Unternehmen. Die Basis für langfristiges Bestehen am Markt ist nach Überzeugung von Armin und Christian Friz jedoch eindeutig die Belegschaft. „Wir haben sehr zuverlässige, qualifizierte und überwiegend langjährige Mitarbeiter“, sagen der Vorstandsvorsitzende der Friz Metallbau AG und sein Sohn unisono. Trotz der Rechtsform als Aktiengesellschaft ist die Schmidener Firma ein traditionsreiches Familienunternehmen mit 17 Beschäftigten.

Friz Metallbau AG

Der Meisterbetrieb, der für private und gewerbliche Kunden große und kleine Aufträge im Metallbau ausführt und über einen Online-Shop für Stahlträger verfügt, legt viel Wert auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einerseits sowie deren Aus- und Fortbildung andererseits. Das beginnt bereits bei der Berufsausbildung. „Wir haben immer mindestens einen Auszubildenden“, sagt der Metallbaumeister Christian Friz. Besonders wichtig ist ihm, dass die Nachwuchskräfte nicht als billige Hilfskräfte dienen, sondern in dem breit aufgestellten Betrieb umfassend geschult werden. Dazu gehörten auch Berufswettbewerbe. Alexander Heck beispielsweise war vor einigen Jahren erfolgreicher Teilnehmer bei der alle zwei Jahre stattfindenden Challenge „Jugend schweißt“. „Jeder Mitarbeiter hat in irgendeiner Form eine Schweißprüfung“, sagt Armin Friz und betont, dass diese wichtige Qualifikation regelmäßig erneuert wird und die Beschäftigten dazu auch gerne bereit sind.

Die individuellen Stärken ihrer Mitarbeiter zu erkennen und sie entsprechend dieser Fähigkeiten und ihrer Wünsche einzusetzen, ist für Armin und Christian Friz eine wichtiges Element der Motivation. Separate Teams sind auf die Konstruktion in der Werkstatt und die Montage bei den Kunden spezialisiert. Das Gesicht der Friz Metallbau AG ist für viele Auftraggeber Marco Bürkle. Der Metallbaumeister und Betriebswirt des Handwerks ist vor Ort vom Aufmaß bis zur Bauleitung im Einsatz. Mit seiner 22-jährigen Betriebszugehörigkeit steht er stellvertretend für das umfangreiche Know-how der gesamten Belegschaft. Die Fluktuation ist bei der Friz Metallbau AG erfreulich gering.

Bester Beweis dafür ist Udo Will. Er ist bereits seit 1979 im Unternehmen – und damit länger als seine Chefs. Sein 30-jähriges Betriebsjubiläum konnte Michael Ott vor drei Jahren feiern. Seit 1988 verstärkt der geschätzte Fachmann das Team der Friz Metallbau AG, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert.