Anzeige
Fachgeschäfte

Ergotherapiepraxis Frey & Stabentheiner – 15 Jahre in Stuttgart-Möhringen Ergotherapie Frey & Stabentheiner: Hilfen für Alltag, Selbstständigkeit, Aktivität und Teilhabe

Als die Praxisinhaberinnen Katrin Frey und Simone Stabentheiner 2005 ihre Praxis in der Leinenweberstraße eröffneten, ahnten sie noch nicht dass sie nach 15 Jahren von einem so großen und qualifizierten Team unterstützt werden würden. Seit Juni 2018 befindet sich die Praxis im alten Möhringer Notariat in der Vaihinger Strasse 55.

Ergotherapie hilft in vielen Fällen: Katrin Frey (6. v. li.) und Simone Stabentheiner (8. v. li.) mit ihrem Team.

Ein großes Team von Ergotherapeutinnen in Voll- und Teilzeit ermöglichen therapeutische und vielfältige Angebote: „ Wir und unser Team behandeln kleine und große Klienten aus allen medizinischen Fachbereichen“ erklären Katrin Frey und Simone Stabentheiner, welche selbst seit 1997 die staatliche Anerkennung als Ergotherapeutinnen besitzen.

„Die Covid-19-Pandemie hat uns, so wie allen Heilmittelerbringern mit Kassenzulassung, – dazu zählen auch Logopädie, Physiotherapie und Podologiepraxen – zeitweise sehr zugesetzt. Es gab bei uns wochenweise Behandlungsausfälle von über 50 Prozent“, berichten die Ergotherapeutinnen.

SYSTEMRELEVANTER BERUF

„Etwas Positives lässt sich der Pandemie jedoch abgewinnen. Wir Heilmittelerbringer wurden durch die Ereignisse endlich als systemrelevante Berufe anerkannt. Die letzten Monate haben wir mit erhöhten Hygienestandards den Versorgungsauftrag der Krankenkassen für ihre Versicherten weiter aufrecht erhalten und gewährleisten diesen weiterhin“, ergänzen Frey und Stabentheiner.

Die Schwerpunkte der Möhringer Ergotherapeuten liegen zum einen in der Handtherapie und Handrehabilitation (Rheuma, Arthrosen, Knochenbrüche, Nerven- und Sehnenverletzungen, Schienenbau). 2014 ist die Praxis durch die Akademie für Handtherapie und Handrehabilitation sogar als erste Praxis in Stuttgart zur Kompetenzpraxis anerkannt worden.

Zum anderen liegen die Schwerpunkte in der Kinderheilkunde (Entwicklungsverzögerungen im grob- und feinmotorischen und sozialen Bereich, Konzentrationsschwierigkeiten, Lern- und Schulproblemen), in der Neurologie (Multiple Sklerose, Schlaganfall, Parkinson, Schädel-Hirn- Traumata) sowie dem Hirnleistungstraining.

Auch finden immer wieder Menschen mit psychischen Erkrankungen (Depressionen, Angsterkrankungen, Burnout) und geriatrischen Erkrankungen (Demenz, Alzheimer, allgemeine Bewegungseinschränkungen) Hilfe und Unterstützung durch die Ergotherapeutinnen.

„Wir Ergotherapeuten versetzen Menschen jeglichen Alters in die Lage ihren persönlichen Alltag besser zu meistern, ihre persönliche Lebensqualität und Selbstständigkeit zu erhöhen und somit die Teilhabe zu ermöglichen. Dabei stellen wir die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Menschen in den Vordergrund“, so die Inhaberinnen.

Vor Beginn der Behandlung steht immer eine differenzierte, ergotherapeutische Befundaufnahme, gemeinsam werden daraufhin individuelle Therapieziele festgelegt und dann das Behandlungskonzept erstellt.

TRAINING & BERATUNG FÜR DEN ALLTAG

Dieses beinhaltet entweder ein am individuellen Alltag orientiertes Training oder ein funktionelles Training.

Zur Verbesserung von Konzentration und/oder den Sozialkompetenzen werden Kinder zum Beispiel auch in Gruppen behandelt. Die Angehörigen-, Eltern- und Umfeldberatung nimmt ebenfalls einen wichtigen Teil in der ergotherapeutischen Arbeit ein. Ergotherapie ist ein gesetzlich anerkanntes Heilmittel und kann ärztlich verordnet werden.

„Zudem bieten wir für Selbstzahler Präventionsangebote wie zum Beispiel Feldenkrais, Lernberatung, Babykurse oder Yoga an. Diese starten nun wieder nach der langen Corona-Pause. “

Mehr Infos zur Praxis, den Angeboten und Leistungen und dem Team gibt es im Internet unter unter: www.ergo-moehringen.de red

KONTAKT

Praxisgemeinschaft für Ergotherapie
Vaihinger Straße 55, 70567 S-Möhringen
Tel.: 0711 / 31 96 383
www.ergo-moehringen.de

zurück zur Übersicht Fachgeschäfte