Anzeige
Fachgeschäfte

Die große Ausstellung des Meisterbetriebs Polsterei Blind bietet eine Fülle von Anregungen Neue Wertschätzung fürs schöne Zuhause

  

Der Raumausstattermeister Alexander Kossinna (rechts) legt Wert auf eine qualifizierte Ausbildung – so wie bei Fabian Schaller (links). Fotos: kae

Die vergangenen Monate mit ihren Beschränkungen durch die Corona-Pandemie haben vielen Menschen einmal mehr die Bedeutung einer ansprechend gestalteten Wohnumgebung vor Augen geführt. Ein den eigenen Bedürfnissen entsprechendes Zuhause ist ein ganz wesentlicher Wohlfühlfaktor. Welche vielfältigen Möglichkeiten Heimtextilien, Sonnen- und Schallschutzelemente sowie Polstermöbel bieten, wissen die Fachleute der Polsterei Blind aus langjähriger Erfahrung.

Das 1975 von Dieter Blind gegründete Familienunternehmen in Remshalden-Grunbach gibt auf rund 1000 Quadratmetern eine Fülle von Anregungen und Gestaltungsbeispiele. Vor allem aber werden die Kunden am Firmensitz in der Fellbacher Straße 50 kompetent und fair beraten. Wie es der Name des von Fellbach und Kernen aus leicht zu erreichenden und mit genügend Parkplätzen ausgestatteten Wohntraum-Spezialisten andeutet, sind die Mitarbeiter der Polsterei Blind auch bei Reparaturen und Maßanfertigungen von Polstern und Heimtextilien erfahren. Firmeninhaber Alexander Kossinna, der Neffe von Dieter Blind, verfügt über ein fachlich versiertes Mitarbeiterteam, das selbst anspruchsvollste Aufträge einwandfrei erledigt.

Zum Team zählt beispielsweise Judith Roß. Die gelernte Raumausstatterin ist bei der Polsterei Blind eine Spezialistin für Näharbeiten. Ihre Fingerfertigkeit ist nicht nur bei der Anpassung von Gardinen oder Vorhängen, sondern auch bei der exakten Verarbeitung von Bezügen für Polstermöbel gefragt.

Die Polsterei Blind ermöglicht als Meisterbetrieb jungen Menschen eine qualifizierte Ausbildung. So verstärkt Fabian Schaller das Team der Polsterei Blind seit September 2019. Mit Engagement und einem guten Auge für Details beweist der 16-jährige Auszubildende sein Talent für den Beruf des Raumausstatters. Als Mitarbeiter eines breit aufgestellten Heimtextilien- und Polstereibetriebs lernt er die gesamte Bandbreite seiner Branche kennen. Neben der Reparaturwerkstatt, in der in die Jahre gekommene Polstermöbel fachkundig aufgefrischt werden, lässt die umfangreiche Ausstellung kaum Kundenwünsche offen. Aktuelle Gardinen sind ebenso vorrätig wie Flächenvorhänge, Jalousien, Rollos und Plissees, Sicht- und Sonnenschutz unterschiedlichster Art sowie abgepasste Teppiche mit individueller Umrandung.

Überaus vielfältig sind außerdem die Möglichkeiten des innen liegenden Schallschutzes durch Akustikelemente. Mit dekorativen Akustikbildern, Deckensegeln und Designelementen, die sogar in Form von Firmenlogos erhältlich sind, lassen sich erstaunliche Verringerungen von Schallimmissionen erzielen. kae
      

INFO

Dieter Blind GmbH
Polsterei-Fachbetrieb
Fellbacher Straße 50
73630 Remshalden-Grunbach
Telefon: 0 71 51 / 16 78 70
Telefax: 0 71 51 / 1 67 87 90
Web: www.polsterei-blind.de
E-Mail: info@polsterei-blind.de
Instagram: polsterei.blind
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 13 Uhr. kae

zurück zur Übersicht Fachgeschäfte