Anzeige
Filder-Zeitung

Handwerkerprofis auf den Fildern - kompetent und leistungsstark Blattwerk-Team: eine starke Einheit

15. November 2019 - 06:00 Uhr

Hartmut Bremer (Mitte) ist stolz auf sein Team. Foto: Udo Schönewald
Hartmut Bremer (Mitte) ist stolz auf sein Team. Foto: Udo Schönewald

Das Leben findet eben nicht nur außerhalb der Arbeit statt. Ja, den größten Teil befindet sich der Mensch an seinem Arbeitsplatz – mit anderen Menschen, die in dieser Konstellation wahrscheinlich so nie zusammenfinden würden. „Fakt ist: jeder Mensch tickt anders”, sagt Hartmut Bremer, der gemeinsam mit Stefan Böhm das Unternehmen führt. „Jedoch sehen wir darin kein Problem, sondern großes Potenzial: Jeder hat seine Stärken und genau nach diesen schauen wir gemeinsam mit dem Ziel, hochmotivierte und hochqualifizierte Mitarbeiter auszubilden und zu beschäftigen, die Freude am Prozess der Gartengestaltung haben.“

Natürlich brauche man fachlich hochqualifizierte Mitarbeiter, doch es gehe den beiden Geschäftsführern in erster Linie auch um die Bereitschaft und Fähigkeit, Neues zu lernen. „Daher stellen wir Angebote zur fachlichen Qualifikation als auch zur persönlichen Weiterentwicklung bereit“, so Stefan Böhm.

Unter anderem werden Teamtage mit verschiedenen Themenschwerpunkten ausgerichtet. Zuletzt ging es darum, konstruktives Feedback zu geben. „Durch solche Veranstaltungen macht jeder in der Gruppe neue Erfahrungen, wir brechen unsere Rollen im Betrieb auf und lernen uns in einem spielerischen Kontext besser kennen.“

Gesundheitsvorsorge ist zudem ein wichtiges Thema. Jeden Mittwochabend kommt eine Physiotherapeutin ins Haus. Das Angebot kann kostenlos in Anspruch genommen werden. Kostenlos sind auch die Getränke für die Mitarbeiter.

Wer letztendlich von dieser Unternehmenskultur profitiert? Die Kunden. „Sie sehen, dass wir eine starke Einheit sind, was unsere Kunden sehr zu schätzen wissen“, sagt Böhm. „Sie sehen, dass hinter dem Ansprechpartner ein großes Team steht, das absolut flexibel auf Wünsche reagieren kann.“ red
   

zurück zur Übersicht Filder-Zeitung