Anzeige
Fachgeschäfte

Yves Siebers Auktionshaus in Stuttgart-Untertürkheim: Gemälde, antike Möbel und Design

Yves Siebers lädt zur Auktion 79/79M in der alten Stuttgarter Gipsfabrik

Deckelpokal, Moskau, um 1900, Silber vergoldet mit Cloisonné, Auszug aus russischer Cloisonné-Arbeiten. Horst Antes, „Der Kopf“, in limitierter Auflage aus Cortenstahl gefertigt. Fotos: z

25.10.2021

Kurz vor Beginn des Jubiläumsjahres zum 20-jährigen Firmenbestehen lädt der öffentlich bestellte und vereidigte Auktionator Yves Siebers mit seinem Experten-Team im Auktionshaus in der Alten Gipsfabrik in Stuttgart-Untertürkheim zu seiner 79. Auktion. Knapp 3 500 Lose erwarten vom 17. bis 19. November das internationale Bieterpublikum, das sich wieder nach bewährter Vorgehensweise als Saalpublikum und auch online per „Live Bidding“ an der Auktion beteiligen wird.

HOCHWERTIGE ANTIQUITÄTEN, KUNST & COLLECTIBLES

Zum Aufruf kommen am 17. und am 18. November im Rahmen der Auktion 79 ausgesuchte, hochwertige Antiquitäten, Kunst & Collectibles. Neben Gemälden alter Meister warten hier hochwertige, antike Möbel und Sammlerobjekte aus dem 19. und 20. Jahrhundert auf ein interessiertes Publikum. Die Auktion 79M am 19. November ist der Modernen Kunst, dem Design und dem Kunsthandwerk vorbehalten.

Werke namhafter Künstler wie Salvador Dalì, Horst Antes oder Max Ackermann kommen hier ebenso zum Aufruf wie eine große Auswahl an dänischen und italienischen Designermöbeln. Die dazugehörige Besichtigung im Vorfeld ist für alle interessierten und potenziellen Auktionsbesucher vom Freitag, den 12. November bis einschließlich Montag, 15. November, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr anberaumt. Auch Samstag und Sonntag sind die Räume von „Yves Siebers Auktionen“ in der Augsburger Straße interessiertem Publikum geöffnet.

Die aktuellen Hygiene-Richtlinien finden selbstverständlich Beachtung. red